Veröffentlichungspflichten

Preise für Mehr-Mindermengen

Ausgleich von Mengenabweichungen bei der Verwendung von StandardlastprofilenDie Abrechnung der Jahresmehr- und Jahresmindermengen erfolgt gemäß § 13 der Stromnetzzugangsverordung auf der Grundlage monatlicher Marktpreise. Die Abrechnung der Jahresmehr- und Jahresmindermengen erfolgt jeweils nach Ablauf eines Kalenderjahres. Hierbei wird als Arbeitspreis der arithmetische Mittelwert der Monatswerte zugrunde gelegt. Die Preise verstehen sich als reine Energiepreise zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Das Netznutzungsentgelt, die Mehrkosten gemäß Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWK-G-Aufschlag) und die Konzessionsabgabe werden unabhängig davon erhoben.

Ab dem Jahr 2010 erfolgt die Mehr-/Mindermengenabrechnung gemäß der Tabelle des BDEW