Netzanschluss

Der Netzanschluss ist die Anbindung von Letztverbrauchern, Erzeugungsanlagen sowie nachgelagerter Elektrizitätsversorgungsnetze an das Elektrizitätsverteilungsnetz der Stadtwerke Deggendorf GmbH mittels Anschlussleitungen auf Basis vertraglicher Regelungen.

Rechtsgrundlage für den Netzanschluss ist das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) vom 13. Juli 2005 mit den §§ 17 – 19 sowie die nachgelagerten Verordnungen über die "Allgemeinen Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung" (NAV) und für den vorrangigen Anschluss von Anlagen zur Erzeugung von Strom aus Erneuerbaren Energien und aus Grubengas das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).

Netzanschluss an das Niederspannungsnetz

Niederspannungsanschlussverordnung (NAV)

Technische Anschlussbedingungen

Anmeldung zum Netzanschluss

Dokumente und Formulare zum Netzanschluss

Möchten Sie Ihre Nutzung der Wasserversorgung (z.B. wegen Hausabbruch) dauerhaft oder vorübergehend einstellen benutzen Sie bitte das nachfolgende Formular:

Netzanschluss an das Mittelspannungsnetz

Technische Anschlussbedingungen


Dokumente und Formulare zum Netzanschluss

Anmeldung zum Netzanschluss

  • Bitte wenden Sie sich direkt an die Netzplanung der Stadtwerke Deggendorf GmbH

Ansprechpartner für Stromnetzanschlüsse

Bei Fragen zu Stromnetzanschlüssen erreichen Sie uns unter

Stadtwerke Deggendorf GmbH
- Netzplanung -
Graflinger Straße 36
94469 Deggendorf

E-Mail: netzplanung_at_stadtwerke-deggendorf.de

Tel.: 0991 / 3108-290

Fax: 0991 / 3108-261